Gibt es ernsthafte Nebenwirkungen von weiblichem Viagra?

Was ist weibliches Viagra?

FDA-Warnungen Für Frauen Viagra
FDA-Warnungen Für Frauen Viagra

Weibliches Viagra ist das Äquivalent zu männlichem Viagra, das bekannter ist und von Männern verwendet wird. Weibliches Viagra kann auf eine Weise hilfreich sein, die eine Frau braucht, um sich wieder ihrer sexuellen Energie anzupassen. Der Fachbegriff für geringe Libido wird manchmal als hypoaktive Störung des sexuellen Verlangens bezeichnet oder als HSDD abgekürzt. Es gibt nichts, wofür Sie sich schämen müssen, wenn Sie ein verschreibungspflichtiges Medikament namens Female Viagra erwerben müssen, um mit Ihrem Partner in Stimmung zu sein. Viele Frauen können ein Stadium erreichen, in dem sie vielleicht nur einen kleinen Schub wollen, um ihren Körper und Geist in die beste Form für ein intimeres romantisches Leben zu bringen. Es gibt einige Dinge, die Sie vielleicht darüber wissen möchten.

Was verursacht eine geringe Libido?

Viele Dinge können eine geringe Libido im sexuellen Verlangen verursachen. Wenn Sie diese Probleme für Ihr geringeres Verlangen nach Sex erkennen, sollten Sie Ihren Arzt nach der Anwendung von weiblichem Viagra fragen. Die Ursachen können von normalen Schwangerschaften oder Wechseljahren reichen. Es gibt Faktoren wie durch Stress verursachte Stimmungsänderungen und generell Schwierigkeiten mit Beziehungen, die zum Auftreten dieser Störung führen können.

Wie sieht weibliches Viagra aus?

Nun, die meisten Leute würden vermuten, dass es in Pillenform vorliegt. Sie wären richtig. Es gibt eine Tablette, die verwendet wird, um einen geringen Sexualtrieb zu beheben. Dies ist eine Pille, die Sie wie jede andere einnehmen. Es heißt Flibanserin. Es gibt tatsächlich zwei Formen dieses weiblichen Viagra, die von der FDA zugelassen wurden. Die andere Form wird durch Injektion gegeben und trägt den Namen Bremelanotid. Wenn Sie mit nichts anderem, auf das Sie gestoßen sind, keine Ergebnisse erzielt haben, ist es am besten, den FDA-Versionen dieses Viagra für Frauen zu vertrauen und Ihre Gesundheit mit nichts anderem zu gefährden.

Es verbessert nicht den Sex, aber Sie fühlen sich begehrt

Viele Leute denken vielleicht, dass es dort ist, um Ihr Sexualleben zu verbessern. Während es Nachrichten an Ihr Gehirn sendet, dass Sie eher zu sexuellem Verlangen neigen, wird es die Leistung eines Partners nicht verbessern, da es alleine ist. Wählen Sie immer einen Partner, den Sie wirklich lieben und für den Sie sich interessieren, und wenn Beratung erforderlich ist, sollten Sie dies auf jeden Fall auch zusammen mit den Medikamenten tun. Es schadet nicht, beides zu tun, es könnte sogar die Dinge beschleunigen, so dass alles sehr effektiv ist.

Was ist zu beachten und fragen Sie Ihren Arzt

Beachten Sie, dass die Forschung nur genug getan hat, um Frauen mit prämenopausalen Symptomen zu untersuchen. Wenn Sie bereits schwanger sind oder stillen, können Sie keines der beiden als weibliches Viagra bekannten Medikamente einnehmen. Andere Störungen oder Krankheiten wie Herz-Kreislauf- und Lebererkrankungen sind ebenfalls Faktoren, bei denen es Ihnen verboten ist, weibliches Viagra einzunehmen. Seien Sie vorsichtig, wenn Ihnen auch Medikamente gegen Bluthochdruck, HIV oder Hepatitis C verschrieben werden. Wie bei anderen Medikamenten ist die Einnahme dieser Medikamente immer noch gefährlich. Denken Sie immer darüber nach und fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie weibliche Viagra-Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel oder Rezepte im Allgemeinen einnehmen. Alkohol ist auch ein Vorsichtsmaßnahme bei der Anwendung von weiblichem Viagra, und natürlich sind auch die Nebenwirkungen nach der Einnahme zu beachten. Dazu gehören Übelkeit, trockener Mund, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Erröten des Gesichts und sogar Ohnmachtsanfälle oder Schwindelgefühle.

Woher wissen Sie, dass es funktioniert?

Ihr Arzt sollte Ihre sexuellen Wünsche überwachen und feststellen, ob Sie täglich Veränderungen in Bezug auf Ihren Wunsch nach Sex bemerkt haben. Dies wird wahrscheinlich für jede einzelne Frau anders sein. Es gibt keine echte Sexzeit oder einen normalen Zeitplan dafür. Seien Sie geduldig und arbeiten Sie mit Ihrem Arzt und Partner zusammen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

3 Antworten auf “Gibt es ernsthafte Nebenwirkungen von weiblichem Viagra?”

  1. Ich hatte nicht erwartet, dass weibliches Viagra wirkt, aber es stellt sich heraus, dass es eine andere Art von Medikamenten gibt, die tatsächlich weibliche sexuelle Dysfunktionen behandeln können. Ich habe es letzte Nacht zum ersten Mal versucht und es hat meinen Sexualtrieb zurückgebracht.

  2. Weibliches Viagra wirkt! Ich war besorgt, da ich weiß, dass Viagra berühmt dafür ist, für Männer gemacht zu sein, also hatte ich keine hohen Erwartungen, aber ich bin froh zu sagen, dass meine Erwartungen völlig überwältigt waren.

  3. Ich nahm die Pille kurz vor Ronald und machte mich auf den Weg zu einer Familienveranstaltung, um eine neue Ehe zu feiern. Ich war ziemlich zweifelhaft, ob es funktionieren würde, aber ich habe festgestellt, dass ich mich danach kräftiger und aufgeregter gefühlt habe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.